Die Sternsinger klopften an die Tür, Jän. 2017

Die Sternsinger klopften an die Tür, Jän. 2017

Die Dreikönigskation der katholischen Kirche ist eine erfolgreich Hilfsaktion in Österreich. So haben sich auch in diesem Jahr wieder die Kinder aus Untertauern und Obertauern auf den Weg gemacht, um Spenden für Notleidende zu sammeln. Bisher spendete die Bevölkerung (ohne Zahlscheinspenden) einen Betrag von € 4.604,50. Jeder einzelne ist mit viel Herzblut dabei, daher sind auch die kleinen Könige ein unverzichtbarer Teil unserer Gesellschaft. Mit Sicherheit ein Beitrag, dass diese schöne Tradition lebendig erhalten bleibt. Ein Teil der Spenden geht unter anderem auch an arme Bauernfamilien in Tansania, der Heimat unseres Priesterlichen Mitarbeiters, Pfarrer Anacletus. In der Bevölkerung sind die Heiligen 3 Könige sehr willkommen, bringen diese ja die weihnachtliche Friedensbotschaft von Tür zu Tür. Übrigens ..... die Segensinschrift C + M + B steht nicht für Caspar, Melchior und Balthasar, sondern für „Christus mansionem benedicat“, d. h. „Christus segne dieses Haus.“

Zu den Bildern

Adventkranzweihe, 26. Nov. 2016

Adventkranzweihe, 26. Nov. 2016

Die Vorabendmesse zum 1. Adventsonntag mit Segnung der Adventkränze ... darauf freuten sich die Schüler und Schülerinnen der örtlichen Volksschule sehr. Denn sie hatten die Ehre, den Gottesdienst feierlich mitgestalten zu dürfen. Es wurde viel gesungen, und natürlich standen die schön geschmückten Adventkränze ganz im Mittelpunkt der Feierlichkeit. Am Adventstand des Pfarrgemeinderates am Kirchplatz duftete es dann auch schon sehr nach Glühwein, Weihnachtspunsch und Keksen, da konnte keiner daran vorbeigehen. Und so traf man sich anschließend noch zu ein paar anregenden Gesprächen. 

Zu den Bildern

Erntedankfest, 25. Sep. 2016

Erntedankfest, 25. Sep. 2016

Als sichtbares Zeichen der Dankbarkeit stand an diesem Tag die Erntekrone im Mittelpunkt der Feier. Ganz egal, wie die Ernte in diesem Jahr ausgefallen ist, im Herbst dankt man hierzulande für die Früchte dieser Erde. Traditionell wurde in Untertauern dieses Fest mit den Kindern des Kindergartens und der Volksschule, mit den örtlichen Vereinen, den Trachtenfrauen, der Stadtmusikkapelle Radstadt und mit vielen Einheimischen gefeiert. Die Kinder trugen die Erntekrone, PGR Obmann Grünwald Christoph begleitet Pfarrer Dr. Anacletus K. Ngenza beim Festzug. Bei der Gestaltung des Gottesdienstes leisteten die Kinder mit ihrem Gesang einen beachtlichen Beitrag.

Zu den Bildern

Vortrag über Tansania, 2. Aug. 2016

Vortrag über Tansania, 2. Aug. 2016

Der priesterliche Mitarbeiter, Pfarrer Dr. Anacletus K. Ngenza referierte am 2. August 2016 in der Pfarrstube in Untertauern über seine Heimat Tansania. In diesem Land gibt 26 Regionen, wovon 21 auf das Festland und 5 auf die Inseln entfallen. Seine Arbeit und seine Projekte in der Diözese Kigoma stellte er dabei näher vor. Unter anderem gründete er eine Schule und half beim Aufbau bzw. bei der Betreuung einer Krankenstation mit. In Tansania, das 11 x so groß als Österreich ist, werden 125 verschiedene Sprachen gesprochen. Interessierte Bürger und Bürgerinnen aus der Gemeinde konnten sich so ein Bild über seine Arbeit in Afrika machen. Im Anschluss servierte Frau Stranig Karoline ein typisches Nationalgericht aus Tansania, natürlich lt. Rezept von Pfarrer Anacletus.

Zu den Bildern

Ministrantenausflug, 9. Juli 2016

Ministrantenausflug, 9. Juli 2016

Die Minis aus Untertauern staunten nicht schlecht, als es hieß, der Ausflug geht in diesem Sommer auf die Burg nach Mauterndorf zum Mittelalterfest. Grad deshalb, weil jeder weiß, dass dieses Fest ohne Zweifel ein Highlight ist. Zu sehen gab es spektakuläre Schaukämpfe, viel Musik, Tanzvorführungen, Gaukler, Theater, ... Begleitet wurden die Kinder von Grünwald Christoph und seiner Frau Elisabeth. Und die kleine Katharina durfte auch mit. Auch sie war eine echte kleine "Mini", die sie sicher in ein paar Jahren einmal sein wird. Bestimmt fühlte sich jeder Mini als Burgfräulein oder als Ritter. Zum Schluss durfte natürlich ein Bosna und ein Eis nicht fehlen.

Zu den Bildern

Prangtag, 22. Mai 2016

Prangtag, 22. Mai 2016

Bei schönstem Wetter zelebrierte Pfarrer Mag. Frank Cöppicus-Röttger die Fronleichnamsprozession in der Pfarrgemeinde Untertauern. Für die Einheimischen ist der jährliche Prangtag ein Fixpunkt im kirchlichen Jahreskreis. Viele waren gekommen und haben das "Fest des Heiligsten Leibes und Blutes Christi" gefeiert. Mit dabei waren wieder wie jedes Jahr die Kinder des Kindergartens, die Volksschul- und Erstkommunionkinder, die schönen Trachtenfrauen mit ihren Pongauer Festtagstrachten, Mitglieder der Feuerwehr und des Kameradschaftsbundes, wie auch eine Abordnung der Stadtkapelle Radstadt, die die Feier musikalische wunderschön umrahmte.

Zu den Bildern

Kirchendachsanierung, Apr. 2016

Kirchendachsanierung, Apr. 2016

Endlich ist es soweit. Die Sanierungsarbeiten am Dach unserer Pfarrkirche durch die Fa. Pondorfer aus Osttirol sind abgeschlossen. Das Blechdach wurde gegen eine wunderschöne Schindeldacheindeckung ausgetauscht. Die Friedhofsbesucher zeigten großes Verständnis während der ca. 3-wöchigen Arbeiten, denn geringe Lärm- und/oder Staubentwicklungen ließen sich nicht immer vermeiden. Vielen Dank an die Familie Kohlmayr, die die Parkplätze für die Bauarbeiter zur Verfügung stellte. Wer sich selber ein Bild vom schönen, neuen Kirchendach machen möchte - die Pfarrkirche Untertauern ist auf jeden Fall einen Besuch wert! (Weitere Fotos folgen)    

 

Zu den Bildern

Fleißige Helfer in Untertauern, April 2016

Fleißige Helfer in Untertauern, April 2016

Anna, Julia, Johanna, Georg, Helene, Isabella, Sophie, Michael und Mateo freuen sich immer wieder sehr, wenn sie abwechselnd bei den Gottesdiensten den Herrn Pfarrer als Altardiener assistieren und unterstützen dürfen. Der Begriff Ministrant leitet sich aus dem lateinischen "ministrare" ab,  und bedeutet zu deutsch "dienen". Wir sind sehr froh, dass wir so fleißige Helferlein haben!

Zu den Bildern

Hauslehre, 22. März 2016

Hauslehre, 22. März 2016

"Warum musste Jesus sterben?", das war das Thema der Hauslehre, die am 22. März 2016 in der Pfarrstube in Untertauern statt fand. Pfarrer Mag. Frank Cöppicus-Röttger referierte, und gab den Anwesenden viele Nachdenk-Impulse. Nach dem Vortrag gab es  genügend Gelegenheit, um über das Thema zu diskutieren. Jedes Jahr vor Ostern findet in Untertauern eine Hauslehre statt.

Zu den Bildern

Sternsingeraktion 2016

Sternsingeraktion 2016

In der Gemeinde Untertauern und ebenso in Obertauern waren die Sternsinger-Kinder fleißig unterwegs, um im Rahmen der Dreikönigsaktion für die Menschen in der Dritten Welt zu sammeln. Begleitet wurden sie in Untertauern von Frau Kocher Hermi. In Obertauern begleitete sie Frau Zechner Barbara. Herzlichen Dank an alle Sternsinger, Begleiter, Kostgeber und besonders an die großzügigen Spender!

Zu den Bildern