Pfarrverband - Ausflug, 19. Okt. 2019

Ganz im Mittelpunkt des Pfarrverbandsausfluges stand zweifelsohne der Kelch. Und zwar jener, der im Stift Kremsmünster alle Blicke auf sich zieht. Der berühmte Tassilokelch. Ziel des Ausfluges 2019 war das im Jahr 777 gegründete Stift der Benediktiner im oberösterreichischen Traunviertel. Nach dem Ankommen im Ort wurde von Pfarrer Frank Cöppicus-Röttger eine sehr inspirierende heilige Messe gehalten, die von Kooperator Anthony mitzelebriert wurde. Die musikalische Gestaltung mit der Orgelmusik verschönerte den Gottesdienst. Nach dem Mittagessen in der Stiftsschank gab es eine interessante Führung durch das Stift mit Besichtigung des Kaisersaales, der großen Stiftsbibliothek, der Schatzkammer - Aufbewahrungsort des Tassilokelches, das wohl berühmteste und kostbarste Kunstwerk des Stiftes. Sehr interessant war auch die Besichtigung der Sternwarte, dessen Gebäude als das erste Hochhaus Europas gilt. In diesem Gebäude ist auch ein Museum beheimatet. Die Sammlungen beinhalten Bereiche aus Physik, Astronomie, Geologie, Biologie bis hin zur Völkerkunde. Die Reisenden konnten noch vor dem Nachhausefahren im gut sortierten Klosterladen christliche Mitbringsel für die Daheimgebliebenen erwerben, die der Herr Pfarrer im Bus segnete.