Dreikönigsaktion, Jän. 2022

Anfang Jänner 2022 waren die braven Sternsinger aus der Gemeinde Untertauern unterwegs, um Segenswünsche zu den Menschen zu bringen. Mit sicherem Abstand sammelten sie wieder für die Notleidenden aus den armen Ländern, damit viele Projekte in Afrika, Asien und Lateinamerika unterstützt werden können. Ganz wintersportlich zeigten sich Caspar, Melchior und Balthasar in Obertauern. Dort wedelten die Hl. Könige von Schihütte zu Schihütte, die Wirte und Gäste zeigten auch dort ihr großes Herz und öffneten die Geldtaschen. Weiters besuchten sie die örtliche Polizeidienststelle, die diensthabenden Beamten freuten sich über die musikalische Einlage und spendeten ebenso für die Kinder in den ärmeren Regionen unserer Erde. Gott sei Dank kann die Aktion auch in pandemiebedingt schwierigen Zeiten stattfinden. Die Jugendlichen waren mit viel Engagement dabei und hatten sichtlich Freude damit. Ein herzlicher Dank gilt den Begleitern, die mit den Kindern unterwegs waren.

Sie gingen in das Haus und sahen das Kind und Maria, seine Mutter; da fielen sie nieder und huldigten ihm. Dann holten sie ihre Schätze hervor und brachten ihm Gold, Weihrauch und Myrrhe als Gaben dar. (Mt 2, 11)